Partnerské stránky:

 

UNSK

 

Ubytovanie na vidieku

 

Visititra

 

Slovakia travel

 

 

 Poklady kraja

 

 

Weinkeller

Kategorie: Víno DE

Dank der Fortsetzung der Tradition des Weinbaus und der Herstellung von hochwertigem Wein, gehört die Weintouristik zu den beliebten Aktivitäten vieler Touristen. In der Region Nitra gibt es viele Weingüter, doch wir möchten zumindest einige erwähnen:

Víno Nitra

Eine Besichtigung des altertümlichen Nitra wird durch den Besuch dieses Unternehmens noch angenehmer. In der traditionellen Vinothek kann man neben Stillweinen auch die Schaumweine Sekt Pálffy, sowie weitere hochwertige Weine verkosten, die bei Weinwettbewerben in der ganzen Welt ausgezeichnet wurden.

Weingut Trnovec

Das Familienweingut wurde im Jahr 2000 gegründet. Alle Weine werden ausschließlich aus Trauben von den eigenen Weinbergen hergestellt. Dank kontrollierter Gärung erzielen die Weine die höchsten Kategorisierungsstufen in der Slowakei. Außerordentlich beliebt sind Weine der Sorten Weißer Ruländer, Grauer Ruländer, Sauvignon, Chardonnay, Welschriesling und Grüner Weltliner. Weltweit bekannt sind die roten Rebsorten aus Trnovec Blaufränkisch und Alibernet, dessen Jahrgang 2006 zu den 100 besten Weinen der Welt gezählt wird.

VINIDI

Die Gesellschaft hat ihren Sitz in der Gemeinde Báb, etwa 20 Kilometer von Nitra entfernt. Die stilvolle Vinothek bestärkt durch ihren repräsentativen Degustationsraum den Genuss bei der Verkostung der hiesigen Weine.

Vinanza

Die Geschichte der Marke Vinanza geht bis in die 60. Jahre des vergangenen Jahrhunderts zurück. Über die Südhänge des Donautieflands erstrecken sich 65 ha Weinberge. Ihre hervorragende Exposition und Lage verleihen den Reben die hervorragendsten Eigenschaften für die Herstellung von Rebsortenweinen, wie: St. Laurent, Blaufränkisch, Rheinriesling, Pálava, Grüner Veltliner und Sauvignon. Im Jahr 2008 wurden 30 ha Weinberge gepflanzt und revitalisiert, und die Weinfamilie begrüßte neue Sorten wie Cabernet Sauvignon, Gewürztraminer, Sauvignon, Blauburgunder, Mährischer Muskat, Chardonnay und Alibernet. Heute produziert das Unternehmen eine breite Palette an Rebsorten-, Kabinett- und Prädikatsweinen, die mit mehreren Goldmedaillen ausgezeichnet wurden. Der Sitz des Unternehmens ist in der Stadt Vráble.

Weingut Vintop Karkó

Dieses Weingut hat seinen Sitz in der Gemeinde Búč, zwischen Komárno und Štúrovo. Besucher haben die Möglichkeit traditionelle Rebsortenweine zu verkosten, sowie auch Weine aus Rebsorten, die in der Slowakei weniger bekannt sind.

Weinbaubetrieb Topoľčianky

Dieses Unternehmen setzt eine erfolgreiche Tradition fort und vermarktet seine Produkte unter der Schutzmarke Château Topoľčianky. Bei dem größten Weinwettbewerb der Welt AWC Vienna, erhielten die hiesigen Weine mehrere bedeutende Auszeichnungen.

Weingut Alcedo

Bei einem Besuch von Báb kann man den hiesigen guten Wein im alten Keller des Grafen aus dem Jahr 1826 genießen. Im Angebot finden sich auch Archivweine ab dem Jahr 1989.

Die Weinbau- und Weingutgenossenschaft Dvory nad Žitavou

Sie erzeugt ihren Wein in der sonnigsten Region der Slowakei und wird oft bei Weinwettbewerben ausgezeichnet. Verkosten kann man diesen im Degustationsraum oder zusammen mit einem Expertenvortrag und Erfrischungen im Weinkeller. Von den Weißweinsorten sind es zum Beispiel Devín, Chardonnay, Irsai Oliver, Müller-Thurgau, Weißer Ruländer, Grauer Ruländer, Welschriesling, Rheinriesling, Sauvignon, Gewürztraminer und Grüner Veltliner. Von den blauen Rebsorten sind vor allem Alibernet, Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch, Blauburgunder, St. Laurent und Zweigelt vertreten.

Landgenossenschaft Mojmírovce

Vor einem Besuch kann man eine Führung durch die neuen Keller vereinbaren, die Teil der Weinberge sind und anschließend ein Glas guten Weins im stilvoll eingerichteten Degustationsraum genießen.

Château Béla in Belá

In der Welt des Weins ist diese exklusive Marke das Synonym höchster Qualität. Als einziger Wein der Slowakei kam dieser Wein in der Wertung der europäischen Sommeliers unter die TOP zehn europäischen Weine. Im Weinkeller aus dem 18. Jahrhundert, einer Perle des Hotelkomplexes, kann man den Wein Château Béla Riesling des bekannten Winzers Egon Müller genießen.

Weingut Pivnica Radošina

Die Südlage der Weinberge und der Bodenuntergrund aus Wettersteinkalk und Wettersteindolomit prägen vor allem Burgunder Rebsorten. Neben Blauburgunder (Pinot noir) und Weißburgunder (Pinot blanc), gedeiht hier vor allem Grauburgunder (Pinot gris). Aus diesem wird der bekannteste Wein Radošina Clevner erzeugt, der an den englischen Königshof geliefert und mit einem Zertifikat ausgezeichnet wurde. Der Radošina Clevner konnte seine Qualität vor der englischen Königsfamilie erneut beim letzten Besuch der Königin Elisabeth II. in der Slowakei beweisen. Dieser Wein wurde auch bei dem Besuch von Papst Johannes Paul II. gereicht. Die Weine des Weinguts Radošina zeichnen sich durch einen typischen einzigartigen Geschmacks- und Aromacharakter aus, und gewannen nicht nur die Gunst der Verbraucher, sondern erhielten auch mehrere bedeutende Auszeichnungen bei internationalen Ausstellungen.

Terra Wylak

Das ist der ursprüngliche Name der Gemeinde Veľké Zálužie. Die Geschichte des Weinguts geht bis in die älteste Vergangenheit zurück. Aus dem Gebiet um Nitra stammen die ältesten historischen Beweise über den Weinbau und die Weinerzeugung in der Slowakei. An diese Tradition knüpft das Weingut TERRA WYLAK durch seine Qualitäts- und Rebsortenweine an. Das Weingut mit einer Pension liegt in ruhiger Lage 2 000 m hinter der Abfahrt von der Schnellstraße R1 (Ausfahrt Báb, Richtung Veľké Zálužie).